Eve Massacre

lebt und schreibt von Nürnberg aus über das Leben und darüber wie neue Technologien ihre Spuren darin hinterlassen, nie ohne popkulturelle, queer- und soziopolitische und, ach ja, feministische Aspekte.
Letzte Publikation: Deutschsprachig auf breakingthewaves.de, englischsprachig auf evemassacre.de und auf Papier zuletzt in Analyse & Kritik mit 'Schuld ist immer die Identitätspolitik’.

Foto: © eve massacre

3ULF Festival