Gianna Molinari

1988 in Basel geboren, lebt in Zürich. Sie studierte am Schweizerischen Literaturinstitut Biel und danach Neuere Deutsche Literatur an der Universität Lausanne. 2018 war sie Stipendiatin am LCB. Sie erhielt u.a. bei den „Tagen der deutschen Literatur“ 2017 in Klagenfurt den 3sat-Preis, 2018 erhielt sie den Robert-Walser-Preis und 2019 den Clemens-Brentano-Preis. „Hier ist noch alles möglich“ ist ihr erster Roman.

Foto: © Christoph Oeschger

3ULF Festival