Philipp Hohmann

wohnt in Bochum, studiert seit 2017 die Masterstudiengänge Szenische Forschung sowie Theaterwissenschaft und Gender Studies an der Ruhr-Universität. Von 2014 bis 2017 realisierte er mit anderen Studierenden das Zeitzeug_Festival, ein interdisziplinäres Kunst- und Performancefestival in Bochum. 2018 entwickelte er zusammen mit weiteren Studierenden der Szenischen Forschung das Begleitprogramm „Impulse-Ultras!“ für das Impulse Theater Festival in Mülheim an der Ruhr, das Format geht 2019 in die nächste Runde.

Foto: © Nicolas Oswald

2ULF Festival