Philipp Winkler

geboren 1986 bei Hannover. 2009-2015 Studium Literarisches Schreiben in Hildesheim. 2016 erhielt er für HOOL den aspekte-Literaturpreis und stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. 2018 war er Gast des Festival Neue Literatur in New York City und Resident bei Art Omi in Ghent, New York. HOOL wurde bisher in zehn Sprachen übersetzt und von mehreren Schauspielhäusern für die Bühne adaptiert. Ein Kinofilm ist in Arbeit. Er lebt in Leipzig.

Foto: © Kat Kaufmann

5ULF Festival