Hof/Klubliteratur

Freitag, 16.00 – 17.00 Uhr | Roter Salon

Lesereihe der “Warte für Kultur und Debatte e.V.” aus Leipzig

KlubLiteratur lädt ein, sich mit Carla Hegerl und Viktor Dallmann auf zeitgenössische Antworten auf ein alterndes Format einzulassen — das der Liebeslyrik. Im Gespräch verhandeln wir Herangehensweise, Motivationen und Probleme des Schreibens über Liebe und Sexualität und Jonas Wehner hat dazu Musik komponiert, die nicht nur Gehörtes rahmt, sondern vielleicht auch ein klein wenig verliebt macht. 

KlubLiteratur an dunklen Tagen, HofLiteratur in hellen Nächten — unter diesen Namen veranstaltet der Leipziger Kulturverein „Warte für Kultur und Debatte e.V.“, neben anderen Formaten, seit anderthalb Jahren Lesungen in Leipzig. Schwerpunkt dabei ist zeitgenössische Lyrik. Die Lesungen stehen allesamt unter wechselnden Themen, welche im Anschluss an die Lesung durchdacht und diskutiert werden.

Mehr zur Lesereihe

www.wfkd.org

Gäste: Viktor Dallmann, Carla Hegerl, Jonas Wehner

Redaktion: Anna Ritz, Johanna Bode, Lena Knape, Moritz Zedar

Foto: © Hof/Klubliteratur