Land in Sicht

Samstag, 20.00 – 21.30 Uhr | Roter Salon

Der Kölner Literaturverein LAND IN SICHT präsentiert in lockerer Atmosphäre junge Literatur

LAND IN SICHT versteht sich als Verein für junge Literatur und Kultur. Neben der gleichnamigen Lesereihe organisiert der Verein das AUFTAKT FESTIVAL FÜR SZENISCHE TEXTE, die HÖRSPIELWIESE, einen FÖRDERPREIS für junge Kölner Literatur und das Literatur-/Kulturaustauschprogramm FACE TO FACE.

Für das ULF bringen die Veranstalter*innen die Lyrik*innen Lara Rüter und Martin Piekar sowie die interaktive Produktion "Malaga Becher" des AUFTAKT FESTIVAL FÜR SZENISCHE TEXTE 2019 mit nach Nürnberg.

Mehr zur Lesereihe

Gäste: Martin Piekar, Lara Rüter; Selina Girschweiler, Philipp Hohmann, Johanna Pigors, Alina Reissmann, Jona Spreter

Team: Tabea Venrath, Melissa Steinsiek-Moßmeier, Lea Sauer, Martin Stengel, Mario Frank, André Patten, Kevin Kader, Eva Schwert

Foto: © Silviu Guiman