zwischen/miete Stuttgart

Sonntag, 15.30 – 17.00 Uhr | WG, Gerlestraße 10

Lesereihe in Wohngemeinschaften aus Stuttgart

Was versteht ihr unter „links sein“?  Eine Frage, die in den letzten Jahren nicht leicht zu beantworten ist. An eine Antwort wagen sich engagierte junge AutorInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Was denken junge SchriftstellerInnen über unsere Zukunft? Mit ihrem Essay „Was ist los mit dir, mein Schatz? Aha. Geht es immer nur bergab?“ macht die Schriftstellerin Lydia Haider den Anfang.

Für die zwischen/miete Stuttgart mieten sich professionelle junge AutorInnen für einen Abend in Stuttgarter WGs ein und präsentieren ihre Texte. Die von ihren Bewohnern ganz unterschiedlich geprägten Räume werden so zu einem Ort der jungen Literatur und etablieren eine Plattform für den deutschsprachigen literarischen Nachwuchs. Mit dem Verzicht auf eine hierarchische Bühnensituation herrscht ein ungezwungenes Zusammensein bei Bier und Brezeln.

Mehr zur Lesereihe

Gast: Lydia Haider, Moderation: Sascha Macht

Team: Friederike Ehwald, Andrea Friedel, Annig Held, Nina Wittmann
Team vor Ort: Andrea Friedel, Nina Wittmann

Stadt2.jpg

Wohngemeinschaft, Gerlestraße 10

kiosk_Button.png

Treffpunkt ULF-Festivalgelände: 15.00 Uhr KIOSK

Eintritt frei

Foto: © Dario Profetto